Fegermeister Energie

FEGERMEISTER
Energieausweise & Energieberatung

Fegermeister Energie

Angebot verbrauchsorientierter Energieausweis
Wohngebäude

Und so funktioniert’s:

Auf Grundlage der von Ihnen erhobenen Daten erstellen wir bereits ab 79,- € den verbrauchsorientierten Gebäudeenergieausweis für Wohngebäude, Nichtwohngebäude und deren Teileinheiten, zum Pauschalpreis inkl. 19% MwSt..

Überblick unserer Preise

79,00 €
alle Wohngebäude – ohne vor-Ort-Begehung

159,00 €
alle Wohngebäude – mit vor-Ort-Begehung (Umkreis 30km)
incl. Energie-Initialberatung

79,00 €
Wohnteil bei gemischt genutzten Wohn-Geschäftsgebäuden
mehr als 10% Gewerbeanteil wie Ladenlokale, Restaurants, Gaststätten, etc.
incl. Trennung der Verbrauchseinheiten!

129,00 €
Nichtwohnteil bzw. Nichtwohngebäude – hier benötigen wir unbedingt
auch den GESAMTSTROMVERBRAUCH ALLER GEWERBEEINHEITEN!

Unsere Angebote beinhalteten:

– Ausstellung eines verbrauchsorientierten Energieausweises für
– Wohngebäude bzw. Nichtwohngebäude
– hochwertiger Farb-Laser-Ausdruck auf 160g/m² Karton
– Zusendung per Post in Euroclip-Klemm-Mappe
– digitale Speicherung als PDF-Datei auf Wunsch zugesendet per E-Mail

Wohngebäude

Nichtwohngebäude

Angebot bedarfssorientierter Energieausweis
Wohngebäude

Und so funktioniert’s:
Auf Grundlage der von uns Vor-Ort erhobenen Daten, erstellen wir den bedarfsorientierten Gebäudeenergieausweis für Wohngebäude nach EnEV 2013 – DIN 4108-6 & 4701-10 im ausführlichen Berechnungsverfahren zum Pauschalpreis inkl. 19% MwSt..

Unsere Preise

299,00 €
Ein- & Zweifamilienhäuser

399,00 €
MFH mit bis zu 4 WE

499,00 €
MFH mit bis zu 8 WE

599,00 €
MFH mit bis zu 12 WE

699,00 €
MFH mit bis zu 20 WE

799,00 €
MFH mit bis zu 40 WE

999,00 €
MFH mit mehr als 40 WE

Sind raumlufttechnische Anlagen in Wohngebäuden vorhanden, erfolgt eine Beaufschlagung von 0,25€/m²

Das Angebot beinhaltet:

– Ausstellung eines bedarfsorientierten Energieausweises für Wohngebäude
– hochwertiger Farb-Laser-Ausdruck auf 160g/m² Karton
– Zusendung per Post in Euroclip-Klemm-Mappe
– digitale Speicherung als PDF-Datei – auf Wunsch zugesendet per E-Mail

Bitte vereinbaren Sie einen Termin:

[contact-form-7 id=“6058″ title=“Kontaktseite“]

Angebot bedarfssorientierter Energieausweis
Nichtwohngebäude

Und so funktioniert’s:
Auf Grundlage der von uns vor Ort erhobenen Daten, erstellen wir den bedarfsorientierten Gebäudeenergieausweis für Nichtwohngebäude und Nichtwohngebäudeteile nach EnEV 2013 – DIN 18599 im vereinfachten bzw. ausführlichen Berechnungsverfahren zum Pauschalpreis inkl. 19% MwSt..

Unsere Preise

vereinfachtes Berechnungsverfahren = Einzonenmodell

 

ohne RLTA

 

mit RLTA

 

599,00 €

 

799,00 €

 

bis 300m²

 

999,00€

 

1699,00€

 

von 301 – 2000m²

 

999,00€ + 0,20€/m² NF

 

1699,00€ + 0,25€/ m² NF

 

von 2001 – 20.000m²

 

:

ausführliches Berechnungsverfahren = Mehrzonenmodell

 

ohne RLTA

 

mit RLTA

 

799,00€

 

999,00€

 

bis 300m²

 

1299,00€

 

1999,00€

 

von 301 – 2000m²

 

1299,00€ + 0,20€/m² BGF

 

1999,00€ + 0,25€/m² BGF

 

von 2001 – 20.000m²

 

RLTA = besondere Anlagentechnik = raumlufttechnische Anlagen

Wenn die Gewerbeflächen in Ihrer bestimmungsgemäßen Nutzung untereinander abweichen, muss nach dem ausführlichen Verfahren gerechnet werden (Mehrzonenmodell). Hierzu zählt insbesondere eine komplexe Anlagentechnik wie z.B. Klima- und Lüftungsanlagen.

Das Angebot beinhaltet:

– Ausstellung eines bedarfsorientierten Energieausweises für Nichtwohngebäude (-teile)
– hochwertiger Farb-Laser-Ausdruck auf 160g/m² Karton
– Zusendung per Post in Euroclip-Klemm-Mappe
– digitale Speicherung als PDF-Datei – auf Wunsch zugesendet per E-Mail

Bitte vereinbaren Sie einen Termin:

[contact-form-7 id=“6058″ title=“Kontaktseite“]

Fegermeister Energieberatung - so unkompliziert geht's:

Bei Vorhaben im Bereich Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten an Wohnobjekten bietet sich vorab eine unabhängige Energieberatung Vor-Ort an.

Nach Objektbegehung erstellen wir einen ausführlichen Beratungsbericht, der den derzeitgen Zustand des Gebäudes beschreibt und Möglichkeiten der Energieeinsparung aufzeigt. Diese Analyse geht weit über die „einfache“ Energieberatung hinaus. Der bedarfsorientierte Energieausweis kann dann natürlich auch ausgestellt werden.

Wie sieht eine Energieberatung Vor-Ort aus?

1. Termin: Erstberatungsgespräch incl. Datenaufnahme
Analyse des (Wohn-) Objektes und der Heizungsanlage vor Ort
Auswertung der Ergebnisse im Rahmen eines ausführlichen Beratungsberichtes:
Empfehlung von Einsparmaßnahmen
Abgabe einer Kostenschätzung für die Einsparmaßnahmen
Wirtschaftlichkeitsberechnungen der Einsparmaßnahmen
Bewertung des Einsatzes von erneuerbaren Energien
Hinweise auf Fördergelder

2.Termin: Persönliches Beratungsgespräch incl. Übergabe des Berichtes


Die Kosten der Beratung
richten sich nach Art, Umfang und Aufwand. Der Staat fördert die detaillierte energetische Bewertung von Wohngebäuden. Es wird dann ein so genannter „Sanierungsfahrplan“ erstellt. Das BAFA gewährt einen Zuschuss in Höhe von 60% des zuwendungsfähigen Beratungshonorars, maximal 800 € bei Ein- und Zweifamilienhäusern und maximal 1.100 € bei Wohnhäusern mit mindestens drei Wohneinheiten.